Unter dem Titel «das neue Wir - unser vielfältiges St.Gallen» möchte der Verein Begegnungstag Künstlerinnen, NGOs sowie gemeinnützige Organisationen und Migrantennetzwerke zusammenführen und für ein gemeinsames Kunstprojekt in Form einer Wanderausstellung gewinnen.
Die Corona Pandemie war für alle eine schwierige Zeit mit wenig Begegnung und öffentlichen Veranstaltungen. Mit dieser Solidaritätsaktion möchte der Verein Begegnungstag Kunstschaffenden und gemeinnützigen Organisationen eine öffentliche Plattform zurückgeben und ein Zeichen setzen für den Fortbestand von Kultur und erfreulichen Kooperationen auch in schwierigen Zeiten. Mit dem Projekt sollen Brücken gebaut werden zwischen gesellschaftlichen Akteuren und Bevölkerungsgruppen  und Kulturen die sonst wenig Berührung haben.

... mach mit

St.Gallen ist kulturell vielfältig und bunt, das zeigen die  vielen Vereine, NG0's, Quartier-und Migrantenorganisationen. Sie alle können sich am Begegnungstag einem breiten Publikum zeigen, neue Kontakte knüpfen und ein Zeichen für das friedliche Zusammenleben setzen. Meldet Euch an und empfehlen Sie die Veranstaltung weiter (z.B. über Facebook).